Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Erstes Treffen mit dem neuen Sonderdelegaten

03/11/2020 


Erzbischof Silvano Maria Tomasi hat heute dem interimistischen Statthalter des Souveränen Malteserordens, Fra’ Ruy Gonçalo do Valle Peixoto de Villas-Boas, einen Besuch abgestattet. Das Treffen im Magistralpalast – dem Regierungssitz des Malteserordens in Rom – fand in einer Atmosphäre großer Herzlichkeit statt. Erzbischof Tomasi wurde am 1. November von Papst Franziskus  zum Sonderdelegaten beim Souveränen Malteserorden ernannt.

Erzbischof Tomasi, ehemaliger Ständiger Beobachter bei den Vereinten Nationen in Genf und Mitarbeiter der Abteilung für integrale menschliche Entwicklung, wird beim nächsten Konsistorium, das Papst Franziskus am 28. November einberufen hat, zum Kardinal kreiert.

Das heutige Treffen geht dem Großen Staatsrat voraus, der für den 7. und 8. November zur Wahl des Großmeisters oder des Statthalters des Großmeisters des Souveränen Malteserordens einberufen wurde. Der designierte Kardinal Silvano Maria Tomasi wird am Ende der Wahl an der Vereidigung des Nachfolgers von Fra’ Giacomo Dalla Torre an der Spitze des Malteserordens teilnehmen.

erstes treffen mit dem neuen sonderdelegaten

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]