Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Der Großhospitalier besucht das Universitätsklinikum Campus Bio-medico in Rom

02/02/2021 


Der Großhospitalier des Souveränen Malteserordens, Dominique de La Rochefoucauld Montbel, besuchte am 2. Februar 2021 die Universitätsklinik Campus Bio-medico in Rom. In Begleitung des Generalsekretärs für auswärtige Angelegenheiten, Botschafter Stefano Ronca, traf sich der Großhospitalier mit dem Generaldirektor des Krankenhauses zu Gesprächen darüber, wie die Diplomatie dabei helfen kann, die globale Gesundheit zu fördern.

Das Treffen legte den Grundstein für die Unterzeichnung eines bilateralen Abkommens zwischen den beiden Institutionen, das darauf abzielt, die Behandlung der wichtigsten Krankheiten mit Unterstützung der Diplomatie zu verbessern. Mit seinem großen diplomatischen Netzwerk und seinen vielfältigen sozialmedizinischen Projekten ist der Malteserorden als strategischer Partner bei der Gestaltung einer solidarischen globalen Gesundheitsversorgung anerkannt.

Das Programm “Gesundheit und Diplomatie” ist Teil umfassenderer innovativer Strategien der Vereinten Nationen zur Förderung der globalen Gesundheit durch interinstitutionelle Zusammenarbeit in der globalen Gesundheitsdiplomatie, die darauf abzielt, Antworten auf dringende und aktuelle Gesundheitsbedürfnisse zu geben. Es geht um die Förderung einer Synergie zwischen der Diplomatie (d.h. der Kunst und Praxis der Verhandlungsführung in internationalen Beziehungen, die rein geopolitische Angelegenheiten, Friedensverträge usw. betreffen) und den Universitäten, Krankenhäusern, Ministerien und Forschungsorganisationen, die sich nicht nur mit der direkten Gesundheitsversorgung, sondern auch und vor allem mit der Förderung und Erleichterung globaler politischer Maßnahmen für die Gesundheit beschäftigen.

groshospitalier besucht universitatsklinikum campus bio medico rom

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]