Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Pressemitteilungen

Das Großmagisterium teilt mit: S.H.u.E. Großmeister Fra’ Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto verstorben

29/04/2020

Rom 29. April 2020 – Mit tiefem Bedauern teilt das Großmagisterium mit, dass der Fürst und 80. Großmeister Fra’ Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto in Rom heute, ein paar Minuten nach Mitternacht, verstorben ist. Er litt an einer unheilbaren Krankheit, die vor einigen Monaten diagnostiziert wurde. Gemäß Artikel 17 der Verfassung des Souveränen Malteserordens hat Großkomtur Fra’ Ruy Gonçalo do Valle Pexoto de Villas Boas die Funktionen des Statthalters übernommen und wird bis zur Wahl des neuen Großmeisters den Orden leiten.

Fra’ Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto wurde am 9. Dezember 1944 in Rom geboren. Er schloss sein Studium der Literatur und Philosophie an der Sapienza Universität Rom mit den Schwerpunkten christliche Archäologie und Kunstgeschichte ab. Er nahm akademische Ämter am Päpstlichen Institut Urbaniana an und unterrichtete klassisches Griechisch. Er war auch Chefbibliothekar und Archivar für die wichtigen Sammlungen des Instituts und hat eine Reihe von Essays und Artikeln zu Aspekten der mittelalterlichen Kunstgeschichte veröffentlicht.

Er wurde 1985 Ehren- und Devotionsritter des Souveränen Ordens und legte 1993 seine Ewigen Gelübde ab. Von 1994 bis 1999 war er Großprior der Lombardei und Venetien und von 1999 bis 2004 Mitglied des Souveränen Rats. Er wurde 2004 vom Generalkapitel zum Großkomtur gewählt und nach dem Tod des 78. Großmeisters, Fra’ Andrew Bertie, im Februar 2008, ad interim Statthalter des Großmeisters. Von 2008 bis 2017 war Fra’ Giacomo Dalla Torre Großpriors von Rom. Nach dem Rücktritt des 79. Großmeisters, Fra’ Matthew Festing, wählte ihn der Große Staatsrat am 29. April 2017 erneut zum Statthalter für ein Jahr. Im folgenden Großen Staatsrat vom 2. Mai 2018 wurde er zum 80. Fürst und Großmeister des Souveränen Malteserordens gewählt.

Als Mann von großer Frömmigkeit und menschlicher Wärme unterstützte Fra’ Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto immer persönlich die Bedürftigen und verteilte Essen an Obdachlose in den Bahnhöfen von Rom. Er nahm an zahlreichen nationalen und internationalen Pilgerreisen des Ordens nach Lourdes, Loreto und Assisi teil. Besondere Freude hatte er bei der Teilnahme an den internationalen Sommercamps für junge Menschen mit Behinderungen, wo ihm immer große Zuneigung von den jungen Ehrenamtlichen und Gästen entgegengebracht wurde.

Als Großmeister führte Fra’ Giacomo Dalla Torre zahlreiche offizielle Besuche und Staatsreisen durch. Erst letzten Januar war er auf Staatsbesuch in Benin und im vergangenen Juli in Kamerun. Kürzlich reiste er nach Deutschland, Slowenien und Bulgarien zu Treffen mit den jeweiligen Staatsoberhäuptern. Während dieser Reisen ließ er es sich nie nehmen, die Gesundheits- und Hilfseinrichtungen des Ordens zu besuchen und persönlich Mitarbeiter und Patienten zu treffen.

Eine bemerkenswerte Menschlichkeit und eine tiefe Hingabe zum wohltätigen Engagement haben den 80. Großmeister des Souveränen Malteserordens geleitet. Er wird allen, die ihn kannten, für seine menschlichen Qualitäten und seine herzliche und zugewandte Art in Erinnerung bleiben.

das grossmagisterium teilt mit s h u e grossmeister fra giacomo dalla torre del tempio di sanguinetto verstorben

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]