Souveräner Ritter- und
Hospitalorden vom Hl. Johannes zu
Jerusalem von Rhodos und von Malta

Der Malteserorden betrauert das Ableben von Fra‘ John Edward Critien

03/12/2022

Großprior von Rom und ehemaliges Mitglied des Souveränen Rates

Mit großer Trauer gibt das Großmagisterium das Ableben von Fra‘ John Edward Critien bekannt. Der Großprior von Rom, ehemaliges Mitglied des Souveränen Rates des Malteserordens ist heute im Magistralpalast im Alter von 73 Jahren verstorben.

Der Statthalter des Großmeisters, Fra‘ John T. Dunlap, würdigte den wichtigen Beitrag, den Fra‘ John Critien, Bailli Grosskreuz Rechtsritter, für den Orden geleistet hat, insbesondere seinen geschätzten Dienst als Mitglied der Ordensregierung und als Kustos von Fort St. Angelo in Birgu, auf Malta. Dank seines Fachwissens und seiner Expertise wurde er auch zum Kurator der Kunstsammlungen des Malteserordens ernannt. In dieser Funktion organisierte er zahlreiche Ausstellungen über den Malteserorden in Italien und im Ausland in einigen der renommiertesten Museen der Welt.

Der im September 1949 in Malta geborene Fra‘ John schloss sein Studium an der Königlichen Universität von Malta mit einem Bachelor of Arts ab und setzte seine Studien an den Universitäten von Perugia und Pisa fort. Er unterrichtete englische Sprache und Literatur in Pisa, wo er 22 Jahre lang lebte. Er unterstützte aktiv mehrere Freiwilligengruppen des Malteserordens in Pisa und Florenz und wurde 1983 in den Orden aufgenommen, wo er zehn Jahre später seine religiösen feierlichen Gelübde ablegte. Im Jahr 2012 wurde er in die Würde und den Rang eines Bailli Grosskreuz Rechtsritters erhoben.

In den Jahren 1994, 2009 und 2014 wurde er zum Mitglied des Souveränen Rates gewählt. Für einen kurzen Zeitraum in den Jahren 2016-17 war er Großkanzler ad interim des Ordens. Seit 2018 war er Präsident der italienischen Stiftung Pilgerfahrten des Malteserordens.

Er hatte zahlreiche Funktionen im Großpriorat von Rom inne, dessen Kapitular er viele Jahre lang war. Am 28. August 2022 legte Fra‘ John seinen Amtseid als Großprior von Rom in den Händen des Statthalters des Großmeisters, Fra‘ John Dunlap ab – als erstes maltesisches Mitglied des Ordens, das dieses Amt bekleidet.

Der Malteserorden teilt den Schmerz der Familie und der maltesischen Assoziation. Sie schließt sich dem Gebet und der Trauer um den Tod eines angesehenen Dieners des Malteserordens, eines seiner Professen und eines Mannes von großem Glauben an.

Kategorie: Nachrichten