Souveräner Ritter- und
Hospitalorden vom Hl. Johannes zu
Jerusalem von Rhodos und von Malta

News

Das weltweite Hilfswerk des Malteserordens beginnt mit der Verteilung von Nahrungsmitteln in Gaza

Order of Malta Malteser International Gaza
Order of Malta Gaza
07/12/2023

In Zusammenarbeit mit deutschen Hilfsorganisationen startet der Malteserorden über sein weltweites Hilfswerk Malteser International eine Nothilfeaktion im Gazastreifen, um die notleidende Bevölkerung zu unterstützen. Über eine lokale ägyptische Partnerorganisation verteilt Malteser International Lebensmittelpakete an Familien in Gaza. Derzeit handelt es sich um verzehrfertige Pakete, die Wasser, Trockenfrüchte, Bohnen, Rindfleischkonserven, Fetakäse, Melassepakete und Milch enthalten. Ein Paket kostet 15 Euro und reicht für etwa fünf Personen pro Tag. Die Menschen können die Lebensmittel direkt verzehren, ohne sie kochen zu müssen. Das ist besonders wichtig, da es oft an Strom oder ähnlichem fehlt, um Mahlzeiten zuzubereiten.

Die Partnerorganisationen von Malteser International führen täglich Hilfstransporte über die ägyptische Grenze in Rafah nach Gaza durch. „In dieser Situation ist es wichtig, zusammenzustehen und humanitäre Hilfe zu den Menschen zu bringen, die sie dringend benötigen. Ich freue mich sehr, dass wir gemeinsam mit anderen Organisationen des Hilfsbündnisses ‚Aktion Deutschland Hilft‘ den Menschen in Gaza diese Unterstützung zukommen lassen können“, sagt Thomas Weiß, Leiter der Abteilung Naher Osten bei Malteser International.

Die Eskalation des Nahostkonfliktes verschärft auch die Situation im Libanon: Aus Angst vor Gewalt haben bereits zehntausende Menschen die Grenzregion zu Israel verlassen und sind nach Beirut und in den Norden geflohen.

Photo-credit: Help – Hilfe zur Selbsthilfe