Souveräner Ritter- und
Hospitalorden vom Hl. Johannes zu
Jerusalem von Rhodos und von Malta

News

Papst Franziskus: „Ich erflehe für seine Seele den ewigen Frieden“

News image
29/04/2020

Nachdem der Heilige Vater vom Tod des Großmeisters, Fra‘ Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto, erfahren hat, sandte er ein Telegramm, um dem amtierenden Interims-Statthalter des Souveränen Malteserordens, Fra‘ Ruy Gonçalo Do Valle Peixoto de Villas Boas, sein Beileid auszusprechen.
Das Telegramm im Wortlaut:

NACHDEM ICH DIE NACHRICHT VOM TOD SEINER EMINENZ UND HOHEIT FRA‘ GIACOMO DALLA TORRE DEL TEMPIO DI SANGUINETTO, GROSSMEISTER DES SOUVERÄNEN MALTESERORDENS, VERNOMMEN HABE, MÖCHTE ICH DEM GESAMTEN ORDEN MEIN TIEF EMPFUNDENES MITGEFÜHL AUSSPRECHEN.
ICH ERINNERE MICH AN IHN ALS AN EINEN ENGAGIERTEN MANN DER KULTUR UND DES GLAUBENS. ICH ERINNERE MICH AUCH AN SEINE VOLLKOMMENE TREUE ZU CHRISTUS UND ZUM EVANGELIUM, GEPAART MIT SEINEM GROSSZÜGIGEN EINSATZ, UM SEIN AMT ZUM WOHLE DER KIRCHE IM GEIST DES DIENENS AUSZUÜBEN, SOWIE AN SEINE HINGABE AN DIE BESONDERS LEIDENDEN. WÄHREND ICH IHRE TRAUER TEILE, HALTE ICH FÜRBITTE UND ERFLEHE FÜR SEINE SEELE DEN EWIGEN FRIEDEN DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT. MIT SOLCHEN GEFÜHLEN SENDE ICH IHNEN UND DEM GROSSMAGISTERIUM SOWIE DER FAMILIE DES VERSTORBENEN VON HERZEN DEN TROST DES APOSTOLISCHEN SEGENS.

FRANZISKUS PP.