Souveräner Ritter- und
Hospitalorden vom Hl. Johannes zu
Jerusalem von Rhodos und von Malta

Portugiesische Freiwillige helfen Pilgern auf dem Weg nach Fatima und bieten Unterstützung

17/05/2022

10 Tage Einsatz, 11 medizinische Einheiten, 6 mobile Hilfsteams und 114 Freiwillige. Dies sind die Zahlen des Hilfseinsatzes 2022 der portugiesischen Assoziation des Malteserordens, die wie jedes Jahr zur Unterstützung der Pilger auf ihrem Weg zum Heiligtum von Fatima aktiv war.

Seit mehr als 45 Jahren bietet die portugiesische Assoziation an verschiedenen Orten entlang der Route Betreuungsdienste an, die den Pilgern, die zu Fuß nach Fatima reisen, die Möglichkeit bieten, sich auszuruhen und zu erfrischen sowie medizinische und spirituelle Hilfe zu erhalten. In diesem Jahr wurden etwa 2.200 Pilger unterstützt. Der Einsatz endete zeitgleich mit den Feierlichkeiten am 13. Mai, dem Jahrestag der ersten Erscheinung im Jahr 1917.

Seit das Portugiesische Freiwilligenkorps des Malteserordens 1976 die erste Wallfahrt organisierte, wurden mehr als 200.000 Menschen betreut. Die Vorbereitung des Hilfsprogramms, einschließlich der Erste-Hilfe-Ausbildung für neue Freiwillige, beginnt sieben Monate vor der Pilgerreise.

Photo credit: Order of Malta’s Portuguese Association