Souveräner Ritter- und
Hospitalorden vom Hl. Johannes zu
Jerusalem von Rhodos und von Malta

Die Australische assoziation gastgeber der Asien-Pazifik-konferenz 2012

23/10/2012

Vom 12. bis 14. Oktober hat in Sydney die dritte Regionalkonferenz des Malteserordens für den asiatisch-pazifischen Raum stattgefunden. Daran teilgenommen haben Delegierte aus Australien, Singapur, den Philippinen, Thailand, Hon Kong, Korea, Portugal, Timor-Leste, Frankreich, Deutschland und vom Großmagisterium. An der Arbeit der Konferenz waren weiter beteiligt die Sonderorganisationen des Ordens: die CIOMAL, die sich den Problemen der Leprakranken stellt, und Malteser International, das internationale Hilfswerk des Ordens.

Die Delegierten haben über die aktuellen Projekte des Malteserordens im asiatisch-pazifischen Raum berichtet und über Pläne zur Unterstützung der Notleidenden in nächster Zukunft.

„Die Initiative der australischen Assoziation, sich in der asiatisch-pazifischen Region weiter zu engagieren- so im Verlauf der Konferenz der Großhospitalier Albrecht von Boeselager – ist zweifellos eine der wichtigsten in der neueren Ordensgeschichte. Es ist ermutigend, feststellen zu können, wie gut sich die Vorhaben in diesem Teil der Welt entwickeln und wie anspornend sich dies auf das Bemühen aller Beteiligten auswirkt, den Hospitalauftrag des Ordens zu verwirklichen“.

Kategorie: Nachrichten