Souveräner Ritter- und
Hospitalorden vom Hl. Johannes zu
Jerusalem von Rhodos und von Malta

Die Beerdigung des Großmeisters

01/05/2020

Die Beerdigung S.H.E. des Prinzen und Großmeisters des Souveränen Malteserordens Fra‘ Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto, der am 29. April verstorben ist, findet am Dienstag, dem 5. Mai, um 11.00 Uhr in der Kirche Santa Maria in Aventino (S. Maria del Priorato) neben der Magistralvilla in Rom statt.

In Übereinstimmung mit den vom italienischen Staat und der italienischen Bischofskonferenz festgelegten Hygienemaßnahmen wird an einem noch zu bestimmenden Datum ein feierliches Requiem gefeiert.

Um dem 80. Großmeister die letzte Ehre zu erweisen, wird die Totenmesse am Dienstag, dem 5. Mai, um 11.00 Uhr (mitteleuropäische Zeit) von Kardinal Giovanni Angelo Becciu, Sonderdelegierter des Heiligen Vaters beim Souveränen Malteserorden, in Anwesenheit der Schwestern und Brüder des Großmeisters und der Mitglieder des Souveränen Rates gefeiert.

Um allen Mitgliedern, Freiwilligen und Freunden des Malteserordens die Möglichkeit zu geben, virtuell an der Zeremonie teilzunehmen, wird die Beerdigung live per Streaming von der Website des Malteserordens übertragen: www.orderofmalta.int

Am Nachmittag desselben Tages feiert Monsignore Jean Laffitte, Prälat des Malteserordens, einen Gottesdienst in Anwesenheit des Dekans des beim Souveränen Malteserorden akkreditierten Diplomatischen Korps, Antoine Zanga, Botschafter von Kamerun. Er vertritt die 110 Länder mit denen der Orden diplomatische Beziehungen unterhält. Pietro Sebastiani, Botschafter Italiens beim Souveränen Malteserorden, wird als Vertreter der Italienischen Republik zusammen mit einigen Diplomaten und anderen Angehörigen anwesend sein.

Im Anschluss daran wird Monsignor Guido Mazzotta, Oberkaplan des Großpriorats von Rom, eine Feier für die engsten Mitarbeiter des Großmeisters abhalten.

Schließlich wird Monsignore Mons. Luis Manuel Cuña Ramos, Kaplan des Malteserordens, einen Gottesdienst für die Menschen, die sich medizinisch und pflegerisch um den Großmeister gekümmert haben, feiern.

Fra‘ Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto wird in der Krypta der Kirche Santa Maria in Aventino beigesetzt. Dort ruhen schon seine Vorgänger Fra‘ Angelo de Mojana di Cologna und Fra‘ Andrew Bertie.

Unbefugten wird der Zugang zur Magistralvilla nicht gestattet.