Souveräner Ritter- und
Hospitalorden vom Hl. Johannes zu
Jerusalem von Rhodos und von Malta

Reform des Malteserordens: Audienz bei Papst Franziskus

27/02/2022

Papst Franziskus empfing den Statthalter des Großmeisters, Fra‘ Marco Luzzago, Kardinal Silvano Maria Tomasi und seine Arbeitsgruppe sowie eine Delegation des Malteserordens.

Im Mittelpunkt des Treffens am 26. Februar in der Privatbibliothek des Papstes im apostolischen Palast stand die Reform des Malteserordens.

In einem Brief an die Verantwortlichen des Malteserordens in aller Welt bedankte sich Marwan Sehnaoui, Vorsitzender des Komitees für die Verfassungsreform, bei „Seiner Heiligkeit dafür, dass er dem Malteserorden zwei Stunden seiner kostbaren Zeit gewidmet hat“.

Der Heilige Vater begann und beendete die Audienz“, heißt es in dem Brief von Marwan Sehnaoui weiter, „indem er erklärte, dass er den Entscheidungsprozess zu den kritischen Fragen bezüglich der Verfassungsreform des Ordens übernommen habe. Papst Franziskus hörte sich die Präsentationen und Wortmeldungen beider Seiten aufmerksam an. Nach dem Meinungsaustausch erklärte der Heilige Vater, dass keine Dringlichkeit besteht, eine endgültige Entscheidung zu treffen. Seine Heiligkeit hat auch den Wunsch geäußert, weitere Informationen zu sammeln, und erklärt, dass er wahrscheinlich eine weitere Audienz einberufen wird“, heißt es in dem Schreiben.

 

Photo credit : Foto © Vatican Media