Souveräner Ritter- und
Hospitalorden vom Hl. Johannes zu
Jerusalem von Rhodos und von Malta

Treffen mit der Allianz der Johanniterorden in Rom

08/10/2022

„Ich war Mitglied des Kooperationsausschusses und Präsident des Komitees der Johanniterorden und bin mir daher der großartigen Arbeit, die jeder von Ihnen leistet, sehr bewusst. Nicht nur wegen der starken historischen Bindungen und gemeinsamen Wurzeln, die unsere Orden verbinden, sondern auch und vor allem wegen des großen Engagements all unserer Mitglieder, Freiwilligen und Mitarbeiter, die zusammenarbeiten, um das Leid der Bedürftigen zu lindern. Jeden Tag und überall, wo wir tätig sind, sind unsere gemeinsamen christlichen Werte die treibende Kraft für die von uns geleistete Hilfe“.

Mit diesen Worten des Statthalters des Großmeisters, Fra‘ John Dunlap, wurde am 7. Oktober in Rom die alle drei Jahre stattfindende Konferenz des Souveränen Malteserordens mit der Allianz der Johanniterorden eröffnet.

Zuvor hatte der Statthalter des Großmeisters den Herrenmeister des Johanniterordens, Oskar Prinz von Preußen, den Lord Prior des Ehrwürdigsten Ordens des Heiligen Johannes, Mark Compton, den Komtur des Johanniterordens in Schweden, Otto Drakenberg, und den Koadjutor des Johanniterordens in den Niederlanden, Ernst Karel Greven, in der Magistralvilla begrüßt.

Zufrieden äußerte man sich über die zahlreichen Einsätze, auch gemeinsam in Folge des Krieges in der Ukraine, und über die Aktivitäten der Jugendgruppe, welche die Verbindungen zwischen den Mitgliedern der fünf Orden stärkt. Während des Treffens wurde die Website vorgestellt, die die fünf Orden des Heiligen Johannes und ihre gemeinsamen karitativen Initiativen gemeinsam darstellt und die demnächst online gehen soll.

Das nächste Treffen des Souveränen Malteserordens mit der Allianz der Johanniterorden wird im Jahr 2025 in London stattfinden, Gastgeber ist der Ehrwürdigste Orden des Heiligen Johannes. Bis dahin werden die gemischten Ausschüsse weiterarbeiten und sich treffen.