Souveräner Ritter- und
Hospitalorden vom Hl. Johannes zu
Jerusalem von Rhodos und von Malta

Wallfahrt des Malteserordens nach Assisi

10/09/2007

Unter der Leitung des Großmeisters Fra´ Andrew Bertie hat, wie an jedem 8. September, auch dieses Jahr wieder die traditionelle Wallfahrt des Ordens nach Assisi stattgefunden. In der Patriarchalbasilika Santa Maria degli Angeli haben Kardinal Pio Laghi und Mons. Angelo Acerbi gemeinsam die Hl. Messe zelebriert. Ordensdelegationen aus zahlreichen Regionen haben daran teilgenommen. Neben den Mitgliedern des Souveränen Rates waren anwesend die drei italienischen Großpriore, Fra´ Filippo Ferretti di Castelferretto, Fra´ Roggero Caccia Dominioni und Fra´ Antonio Nesci sowie ferner der Präsident der italienischen Assoziation, Fausto Solaro de Borgo, und einige Botschafter des Ordens.

Besonders hervorzuheben war die Anwesenheit des italienischen Botschafters beim Orden, Giuseppe Balboni Acqua.

Nach dem Hl. Amt haben der Großmeister und die Ordensmitglieder die Selige Jungrau vom Berg Philermos verehrt, die Schutzpatronin des Malteserordens, deren Ikone in der Basilika verwahrt wird.

Am Nachmittag hat in der Magistralresidenz in Magione eine Vortragsveranstaltung über die „Stätten des Ordens im Hl. Land“ stattgefunden, die von Prof. Paolo Caucci von Saucken, dem Präsidenten des Melitensischen Studienzentrums ausgerichtet worden war.

Kategorie: Nachrichten