Souveräner Ritter- und
Hospitalorden vom Hl. Johannes zu
Jerusalem von Rhodos und von Malta

Der Grossmeister zu Staatsbesuch in Rumänien

13/06/2011

Nach dem Empfang bei Präsident Traian Basescu, hat Fra‘ Matthew Festing mit führenden rumänischen Persönlichkeiten Gespräche geführt. Das Postabkommen unterzeichnet. Der ehrenamtliche Hilfsdienst des Malteserordens in Rumänien mit dem Nationalen Verdienstorden ausgezeichnet.

Anlässlich des Staatsbesuchs in Rumänien vom 7. bis 11. Juni ist Fra´ Matthew Festing vom Präsidenten der Republik, Traian Basescu, empfangen worden. Bei den mit dem rumänischen Staatsoberhaupt geführten Gesprächen wurden die Möglichkeiten einer Ausweitung der Zusammenarbeit zwischen Rumänien und dem Malteserorden im Gesundheitsbereich und bei der Altenfürsorge geprüft sowie die Möglichkeiten einer neue Integrationspolitik für die Roma erörtert. Weiterer Gesprächsgegenstand waren Themen von allgemeiner Aktualität, wie die Ereignisse in Europa, im Mittleren Orient und in Afrika.

Es wurde auch daran erinnert, dass das kommende Jahr der 80te Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Rumänien und dem Souveränen Malteserorden ist. „Wir haben beschlossen, dieses Ereignis in gebührender Weise zu begehen“ erklärte Präsident Traian Basescu.

Am Abend hat der rumänische Präsident zu Ehren des Großmeisters und seiner Delegation im Palast Cotroceni, dem Amtssitz des Präsidenten, ein Essen gegeben.

Begegnungen mit dem Premierminister und der Parlamentspräsidentin

In den ersten drei Tagen seines Besuchs in Rumänien ist der Großmeister von Emil Boc, dem Premierminister der rumänischen Regierung, und von Roberta Anastase Alma, der Parlamentspräsidentin, empfangen worden.

Fra´ Matthew Festing hatte des weiteren Gelegenheit zu Gesprächen mit dem Minister für Regionalentwicklung und Tourismus, dem Gesundheitsminister und dem Arbeitsminister.

Postabkommen unterzeichnet

Zum Abschluss der mit dem rumänischen Außenminister, Teodor Baconschi, geführten Gespräche hat der Großkanzler des Malteserordens, Jean-Pierre Mazery, ein Abkommen unterzeichnet, das den normalen Postverkehr zwischen Rumänien und den Regierungssitzen des Souveränen Malteserordens regelt.

Der Hilfsdienst des Malteserordens mit dem Verdienstorden ausgezeichnet

Aus Anlass des Staatsbesuchs des Großmeisters in Rumänien sowie des 20ten Jahrestags seiner Gründung hat Präsident Traian Basescu den rumänischen Hilfsdienst des Malteserordens SAMR „in hoher Anerkennung und Dankbarkeit für seine sozialen Projekte und sein humanitäres Engagement in Rumänien“ mit dem Nationalen Verdienstorden ausgezeichnet.